Unterstütztes Projekt 2012

Wen werden wir mit GameForLife 2012 unterstützen?

Die Würfel sind gefallen: der Erlös der GameForLife 2012 wird dem EB-Haus Austria gespendet.

EB-Haus Logo DEBRA Austria Logo

 

Was ist das EB-Haus Austria?

Das EB-Haus Austria ist eine medizinische Einrichtung für "Schmetterlingskinder". Diese leiden an Epidermolysis bullosa (kurz: EB), einer genetisch bedingten, erblichen und derzeit noch unheilbaren, schweren Hauterkrankung.
Das EB-Haus Austria wurde 2005 durch die Initiative der EB-Selbsthilfegrupppe DEBRA Austria auf dem Areal des Salzburger Landeskrankenhauses errichtet und verfolgt das Ziel

  • eine kompetente medizinische Versorgung für EB-Kranke anzubieten
  • die Forschung zur Linderung bzw. Heilung der Krankheit voranzutreiben
  • Betroffene und medizinisches Personal zu vernetzen und deren Aus- und Weiterbildung
    auf diesem Gebiet sicherzustellen

Diese Einrichtung finanziert sich derzeit ausschließlich durch Spenden. Daher hoffen wir, mit GameForLife 2012 einen sinnvollen Beitrag zur Unterstützung des EB-Hauses leisten zu können.

 

Was bedeutet es, ein Schmetterlingskind zu sein?

Der Name "Schmetterlingskind" rührt daher, dass die Haut von EB-Kranken so verletzlich wie die Flügel eines Schmetterlings ist. Das Leben der Betroffenen ist folglich geprägt von Blasen und Wunden, täglicher Wundversorgung und häufigen Schmerzen. Schwere Formen gehen mitunter mit Behinderungen, erhöhtem Krebsrisiko und einer verringerten Lebenserwartung einher.

Wollt ihr mehr über "Schmetterlingskinder", EB-Haus Austria und DEBRA Austria erfahren?
Dann schaut mal unter den folgenden Links nach:
http://www.eb-haus.eu
http://www.debra-austria.org